Saint Jean Pied de Port

Saint Jean Pied de Port liegt 35 Kilometer vom Campingplatz entfernt.

Zentrum für Austausch, Kultur und Sport im Baskenland.

Eine legendäre Stadt, die ihre unvergleichliche Authentizität bewahrt hat, die ihr ihren weltweiten Ruf eingebracht hat.

Ein unverzichtbarer Zwischenstopp während Ihres Aufenthalts im Baskenland, der mittelalterlichen Stadt Saint Jean Pied de Port im Inneren des Baskenlandes, am Fuße der Berge und der Pyrenäen.

Von der Spitze des Gehweges aus steht die Zitadelle Wache.

Die Zitadelle, die an der Stelle der ehemaligen Burg der Könige von Navarra erbaut wurde, dominiert die Stadt mit mehr als 70 Metern und ist integraler Bestandteil des Festungsnetzes der Westpyrenäen.

Das St. James Tor

Von der UNESCO 1998 zum Weltkulturerbe erklärt, ist es der historische Eingang für Pilger auf dem Weg nach Compostela. Es ist eines der befestigten Tore der mittelalterlichen Stadt Saint Pied de Port. Seinen Namen verdankt es der Pilgerfahrt aus Santiago de Compostela, die bis heute zahlreich ist.

Der Weg von Santiago de Compostela

Ursprünglich war der Weg von Santiago de Compostela eine katholische Wallfahrt zur Kathedrale von Santiago de Compostela in Spanien.

Der Weg von Santiago de Compostela wird allgemein als die Route bezeichnet, die bei Saint Jean Pied de Port in Frankreich beginnt, am Fuße der Pyrenäen liegt und bei Saint Jacques endet. Eine Entfernung von 876 km.

Espadrilles Donquichosse

Turnschuhe, die in der reinsten Tradition hergestellt werden, von den Modellen unserer Vorfahren bis hin zu den aktualisierten. In diesem Geschäft finden Sie eine sehr große Auswahl. Die Produkte stammen direkt vom Unternehmen. Es ist nicht nur ein Verkaufsladen, sondern auch ein kleines kostenloses Museum, das Ihnen mit Liebe die Geschichte der Espadrille erzählt.

Haus Barbier Millox

In der Stadt Saint Jean Pied de Port gelegen, bereitet Barbier Millox seit 3 Generationen in der reinen Tradition der Konditoreihandwerker die unverzichtbare baskische Kirsch- oder Sahnekuchen, aber auch traditionelle Süßwaren mit Süßigkeiten mit verschiedenen Geschmacksrichtungen zu: Kirsch, Manzana, gelbe und grüne Izarra und traditionelle Eiscremes.

Das Arrambide Restaurant

Philippe Arrambide, Sternekoch, arbeitet mit außergewöhnlichen Produkten, je nach Jahreszeit. Es ist seine Leidenschaft, die er tagelang sucht und mit neuen Kreationen experimentiert.

Ihr Ziel: Sie mit einer kontrollierten Suche nach Texturen, Assoziationen ohne falsche Noten und einem Dressing aus raffinierten Gerichten zu überraschen, ohne den Geschmack der Produkte zu beeinträchtigen.

Die Produkte sind außergewöhnlich frisch und werden bei Bedarf von lokalen Produzenten oder anderen Regionen ausgewählt.

 
Ich buche
 Reservierung
Von
Bis